Wedels
SCHWEINCHEN

Neuigkeiten 2016


19.12.2016

Gestern sind Quinty und Gustav hier eingezogen, zu finden unter "Vermittlungstiere". Sie wohnen im neuen Songmics-Gehege, das auch schon Snowy und Beppels bewohnten, kurz bevor sie vermittelt wurden.

09.11.2016

Und tatsächlich konnten wir heute Snowy und Beppels, die in Sachen Alter und Charakter hervorragend miteinander harmonieren, zusammen in ein schönes Zuhause vermitteln! Die zwei haben den Geburtstag eines sehr höflichen und fröhlichen Mädchens versüßt. Selbstredend hat sich auch die Mama gleich in die beiden verguckt, so dass kein Zweifel besteht, dass Snowy und Beppels eine liebevolle Familie gefunden haben! Fotos folgen!


27.10.2016

Beppels und Snowy sind so ein süßes Pärchen, dass wir sie zusammen vermitteln möchten. Gerne zu noch mehr Mädels dazu. Snowy bebrommselt fleißig unsere Damen im Nachbargehege :-D



23.10.2016

Heute ist Beppels als Vermittlungsschweinchen hier eingezogen; ein Glücksfall für Snowy! Die hübsche Dame ist nur unwesentlich älter als Snowy, sie passen sicher gut zusammen. Wie die Vergesellschaftung verläuft, werden wir die nächsten Tage sehen. Bis jetzt ist jeder auf seiner eigenen Seite sitzen geblieben :-)

21.10.2016

Mit Entsetzen habne wir gerade festgestellt, dass die "Neuigkeiten" gar keine Neuigkeiten mehr sind! Wir haben zwar die Seite weiterhin aktualisiert, aber hier nichts mehr dazu geschrieben. Dann holen wir das jetzt alles nach:

Seit dem letzten Eintrag sind zunächst Pia und Hannah zu unseren Schweinchen dazugekommen. Sie sind aus einer Skinny-Notstation. Anfangs gestaltete sich die Vergesellschaftung ziemlich schwierig, da Pia alle anderen (außer ihrer Tochter Hannah) durchs Gehege jagte. Sie griff sie sogar an, wenn sie sich ihr noch nicht einmal näherten; auch Beppo blieb nicht verschont. Wir vermuten, dass sie zu jung von der Mutter genommen wurde und dadurch schlecht sozialisiert ist. Die kleine, nackte Hannah fügte sich mit ihren damals vier Wochen problemlos ein, sie fängt jetzt erst an zaghaft ihre Grenzen zu testen. Aber mittlerweile haben sich alle zusammengerauft und jeder hat seinen Platz in der Gruppe. Pia erinnert uns sehr an unsere Inka, die auch schlecht sozialisiert und sehr dominant war.
Ende September mussten wir leider Lillifee gehen lassen mit fast der gleichen Leidensgeschichte wie Juno. Jetzt können die beiden wieder gemeinsam Löwenzahn und Gurke mümmeln!
Oma Finchen mit ihren bald neun Jahren braucht immer mehr Zuwendung. Sie wird extra gefüttert, dass sie ihr Gewicht hält, muss zu den normalen Fütterungen geweckt werden, weil sie es einfach nicht mehr hört. Aber ihr schwaches Herzchen macht bisher Gott sei Dank keinerlei Probleme.

Am Mittwoch ist Notschweinchen Snowy eingezogen, ein entzückendes Kerlchen!

28.04.2016

Seit dem letzten Wochenende ist nun auch Kiwi vermittelt. Um ein Haar wäre sie wohl geblieben, aber sie hat ein ganz tolles Zuhause bekommen und ihr neuer Partner ist nun nicht mehr alleine.
Jetzt ist unser Gehege sehr leer und ruhig. Die beiden Damen Lillifee und Finchen sind sowieso nicht mehr auf viel Action aus und auch Beppo und Momo mit ihren erst drei und vier Jahren sind doch schon recht gemütlich. Lillifee hat hin und wieder Zipperlein, ist aber noch munter. Finchen ist sowieso munter; irgendwie überlebt sie alle

12.03.2016


Trauriger Tag für Wedels Schweinchen. Bereits vor einigen Tagen hat eine Untersuchung beim Tierarzt ergeben, dass Junos Bauch voller Tumore mit Wasseransammlung ist. Eine Operation hätte sie aufgrund ihres hohen Alters vermutlich nicht überstanden. Da sie noch relativ agil war und auch mit den anderen Schweinchen zusammen gefressen hat, haben wir sie wieder mit nach Hause genommen um ihr noch ein paar schöne Tage in ihrer Gruppe zu gönnen. Heute hatte sich Junos Zustand allerdings so sehr verschlechtert, dass sie zwar noch gefressen hat, sich aber kaum noch (und vermutlich unter Schmerzen) bewegen konnte. Der letzte Gang zum Tierarzt war unvermeidlich, und wir trösten uns mit dem Gedanken, dass wir ihr weitere Qualen ersparen konnten.

Juno, wir hoffen du hast deinen letztes Lebensabschnitt bei uns genossen! Schön, dass du da warst!



01.03.2016

Bilder von Dixi - jetzt Molly - sind nun online:
wedelsschweinchen.de.tl/Fidschi-und-Kiwi.htm
Wir freuen uns, dass sie so ein liebevolles Zuhause bekommen hat!
Kiwi und Fidschi sind immer noch bei uns und haben sich in unserer Gruppe sehr gut eingelebt. Kiwi holt sich meistens das Gemüse von uns aus der Hand, Fidschi klaut es einfach bei den anderen Der Beklaute bekommt natürlich gleich wieder ein Stück von uns! Von einer Trächtigkeit nach wie vor zum Glück keine Spur.

Von unseren Damen gibt es leider schlechte Neuigkeiten:
Vor einiger Zeit haben wir dank einer sehr meerschweinchenerfahrenen Tierärztin herausgefunden, dass Lillifee gar keine Zahnprobleme hat, sondern an Muskelschwäche leidet. Im Moment bereitet es aber keine größeren Probleme, sie kann noch gut essen.
Letzte Woche erschrak uns Finchen sehr, als sie auf einmal über Nacht ein ganz geschwollenes, graues, trübes Auge hatte. Es stellte sich als eine Verletzung durch einen Fremdkörper heraus und nach ein paar Tagen fleißigem Verabreichen von Salben und Tropfen sieht es jetzt wieder ganz gut aus.
Bei Juno stellten wir gestern einen harten "Knubbel" im Bauchraum fest. Er hat sich als großer Tumor herausgestellt. Außerdem hat sie große Wasseransammlungen im Bauchraum. weshalb sie (schon länger) so dick aussieht. Auch im Halsbereich hat sie - wahrscheinlich gutartige - Tumore. Leider gibt es keine realistische Behandlungsmöglichkeit. Wir müssen einfach sehen, wie lange sie noch schmerzfrei leben kann.
Letztes Jahr am 1. Juli haben wir Juno und Lillifee erst geholt. Natürlich war uns bewusst, dass bei älteren Schweinchen jederzeit etwas sein kann. Trotzdem sind wir sehr traurig, dass sie wahrscheinlich schon bald von uns gehen muss.

Schaut mal hier: http://wedelsschweinchen.de.tl/Nicht_Meerie-Haustiere.htm
Bei "Theobald" und "Friedbert" hat sich jezt "Pauline" eingereiht. Wir haben sie schon vor ein paar Wochen im Würzburger Tierheim entdeckt. Da sie nicht vermittelt wurde und laut Vorbesitzer schon 2,5 Jahre alt sein soll, haben wir unsere Hamstereinrichtung aus dem Keller gekramt und sie bei uns aufgenommen. Sie ist ein Teddyhamster und ganz lieb.

06.02.2016

Unsere Notschweinchen haben endlich Namen und einen Eintrag auf unserer Seite mit Fotos bekommen: wedelsschweinchen.de.tl/Fidschi-und-Kiwi.htm

03.02.2016

Gestern sind drei Notschweinchen eingezogen. Bei einem Züchter ist etwas schief gelaufen under hatte eine ungewollte Babyschwemme, die eine Bekannte aufgenommen hat. Um sie etwas zu entlasten, haben wir drei Mädels aufgenommen. Ein ganz kleines, wir schätzen vier bis sechs Wochen, und zwei zwiswchen einem halben und einem Jahr. Es sind sogar Angoras, also langhaarige mit Rosetten. Sie sind augenscheinlich gesund und fit, nur etwas scheu. Aber das wird noch. Allerdings kann es sein, dass sie trächtig sind. Sie sind momentan schön schlank, wir müssen also abwarten, ob sich da was tut.
Heute haben wir außerdem endlich Sandras neues Terrarium fertiggestellt. Es ist jetzt größer als das vorherige und deswegen schöner einzurichten.
Bilder folgen noch!
Außerdem haben wir die "Nicht-Meeri-Haustiere"-Seite etwas erweitert (Pflegepferde und -lamas).

27.01.2016

Gestern ist eine neue Spinne eingezogen, Resi. Zu Sehen unter "Nicht-Meeri Haustiere".

25.01.2016

Von Lola und Charly haben wir nun auch Bilder bekommen. Sie haben einen tollen Eigenbau bekommen!
Zu sehen unter Vermittelt
Im Moment verändert sich unsere Terrarienwelt: Unsere große Sandra bekommt ein größeres Terrarium und morgen soll eine neue Spinne aus einer Privathaltung einziehen. Wenn wir alles eingerichtet haben, gibt es natürlich wieder Bilder.

22.01.2016

Die im November versprochene Aktualisierung der Bilder hat nun endlich geklappt! Ihr könnt jetzt unter "Vermittelt" Bilder von Bella, Snow, Pino, Bella 2 und teilweise deren neuen Freunden anschauen.
Es sind auch keine neuen Tiere in der Zwischenzeit angekommen, wir haben also immer noch Platz für neue Notschweinchen.